Raum zur freien Entfaltung

Okt 2014

Raum zur freien Entfaltung

Leo Burnett und der Naturschutzbund Hessen starten gemeinsam die Aktion "Lass-sie-weiterfliegen" und kämpfen für den Erhalt von Lebensräumen der Schmetterlinge.

Weitere Info
Etatgewinn

Sep 2014

Etatgewinn

Leo Burnett und thjnk haben den Pitch um den nationalen Werbeetat von McDonald´s gewonnen.

Horizont online
Leo's 3D People Development

Sep 2014

Leo's 3D People Development

Bei Leo Burnett Deutschland wurde alle Weiterbildungsmaßnahmen systematisiert und vorgestellt. Leo's 3D People Development bietet allen Mitarbeitern einen Überblick über die Weiterentwicklungsmöglichkeiten und unterstützt sie mit seinen drei Entwicklungs-Dimensionen darin, relevante Kenntnisse und Fähigkeiten stetig auszubauen sowie interdisziplinär zu denken und zu arbeiten.

Weitere Info
It's all About You!

Aug 2014

It's all About You!

Leo Burnett hat gemeinsam mit der OTTO-Tochter Collins das strategische Konzept für die Marke ABOUT YOU entwickelt. Für die innovative Online-Fashion-Plattform sind außerdem Corporate Design und Shop-Design entstanden. Die Plattform kombiniert das Angebot eines großen Modehauses mit dem individuellen Einkaufserlebnis einer Boutique.

ABOUT YOU
Der grüne Daumen zeigt nach oben

Jul 2014

Der grüne Daumen zeigt nach oben

Leo Burnett konnte in einem Pitch den Kommunikations-Etat der Seramis GmbH gewinnen. Nachdem es um den Marktführer die letzten Jahre etwas ruhiger geworden war, erfolgt jetzt die kommunikative Neuausrichtung der Marke.

Weitere Info
Zwei Mannschaften, ein Team

Jun 2014

Zwei Mannschaften, ein Team

Das Hakle / Leo Burnett Team. Gemeinsam bleiben wir immer am Ball. Deshalb haben wir aus aktuellem Anlass eine Hakle WM-Edition 2014 entwickelt. Von uns für unsere Fans. Auf einen traumhaften Sommer.

#ZeroFollowers mit Silber und Bronze ausgezeichnet Close

Mai 2014

#ZeroFollowers mit Silber und Bronze ausgezeichnet

Leo Burnett bedankt sich bei der Jury des ADC 2014 für zwei gewonnene Nägel.

Wir schickten den Abarth 500 auf die digitale Überholspur. Mit dem weltweit ersten Twitter-Account, dem man nicht folgen kann. Sobald jemand auf Twitter das Profil besuchte und auf „Folgen“ klickte, wurde er umgehend geblockt. Per Sofortnachricht lösten wir auf: „Abarth 500. Keiner kann ihm folgen.“ Natürlich schüttelten wir unsere „Follower“ nicht einfach ab, sondern luden sie zu einer Testfahrt auf einer Rennstrecke ein.

Anschauen